WE-Turnier 2018

15.+16.12.2018

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.

Die Tradition geht weiter

Auch in diesem Jahr fand in der Sporthalle Schöftland das traditionelle Weihnachtsturnier statt. Am Samstagmorgen durften die U19 und U15 den Start machen. Nebenbei fand in der Militärküche wieder der Kommissär-Kurs statt.

Kurz vor 12:00 Uhr gingen die Turniere zu Ende und wir durften die ersten Sieger küren. In der U15 gewann Liestal mit 5 Punkten Vorsprung. Flavio und Silas konnten den 4. Rang herausspielen.
In der U19 konnten wir leider nur 4 Mannschaften bei uns begrüssen. Am Schluss konnte Möhlin 2 das Turnier gewinnen. Die Mannschaft mit Elija und Lou, die nach einer langen Verletzungspause wiedermal auf dem Spielfeld standen, konnten nur einen Punkt gewinnen. Daraus entstand der 4. Rang.

Am Nachmittag fanden anschliessend das 2./3. Liga-Turnier und das NLA/NLB-Turnier statt. In der NLA/NLB mussten wir leider eine Abmeldung entgegennehmen. Daher wurde der Spielplan spontan etwas angepasst. So kämpften 8 Mannschaften in der 2./3. Liga und 7 Mannschaften in der NLA/NLB um den Sieg.

Die Spiele waren hart umkämpft, jedoch gut geleitet durch unsere Kommissäre. In der 2./3. Liga musste ein Penaltyschiessen über den Titel entscheiden. Dabei behielt Bremgarten die Nase vor Seon-Niederlenz und konnte mit 8:7 gewinnen. Unsere zwei neu zusammengestellten Mannschaften konnten leider nicht um den Titel mitreden. Fabian und Jimmy gewannen den kleinen Final und bezogen so den 3. Rang. Melissa und León konnten ihre Leistung nicht ganz abrufen. Sie belegten den 8. Rang.

In der NLA/NLB ging es nicht weniger spannend zu Ende. Auch hier musste ein Penaltyschiessen entscheiden. Mit nur einem Treffer mehr hatte Möhlin die Nase vor Liestal. So sicherte sich Möhlin den Pokal. Freddy und Michael konnten ihre gewohnte Leistung nicht abrufen. Sie belegten schlussendlich den 7. Rang.

Der Abend wurde gemütlich in der Militärküche verbracht, wobei die Mannschaften noch ein Abendessen zu sich nehmen durften. Bei gemütlicher Stimmung ging der Abend in die Nacht hinein und zu Ende.

Am Sonntagmorgen durften dann auch noch unsere jüngsten Mannschaften in der U13 antreten. Leider konnten die Schöftler in ihren Gruppen nicht gewinnen. Daher spielten sie anschliessend im Rangspiel gegeneinander. In diesem konnten Nick und Thimo gegen Silas und Noah mit 1:0 gewinnen. Sie belegten dadurch den 7. und 8. Schlussrang.

Der VC Schöftland dankt allen Mannschaften für die grossartigen Spiele, den Sponsoren für die grosse Unterstützung und allen Helfern für ihren Einsatz.

Wir wünschen frohe Festtage und freuen uns, Euch nächstes Jahr wieder begrüssen zu dürfen.


(Michael Baumann)